Kreativ leben und arbeiten

In diesem Modul sind Beiträge gefragt, die neue und moderne Lebens- oder Arbeitsformen in der Region etablieren. Gefragt sind dabei auch Ideen, die lokale Traditionen und Potenziale durch die Verbindung mit Kultur, Kunst, Kreativwirtschaft und Digitalisierung beleben und so zur Attraktivität der Region beitragen.

 

Projektideen können zu folgenden Schwerpunkten eingereicht werden:

  • Etablierung von neuen, kreativen Arbeitsformen, die die Unternehmen und die Region attraktiver machen
  • Schaffung von Strukturen, die neue Verbindungen von Leben und Arbeiten ermöglichen
  • Verbesserung des Wissenstransfers, der Wertevermittlung in Verbindung mit Traditionen und neuen Ideen im intergenerationalen Dialog
  • Unterstützung der Netzwerkbildung und Beteiligungsformen im Hinblick auf Identität und Verwurzelung vor Ort
  • Beiträge der Kultur- und Kreativwirtschaft zur Vitalisierung von Regionen

 

Kategorie Projekt: ca. 50 x 5.000 Euro
  ca. 20 x 10.000 Euro
Kategorie Kooperation: ca. 7 Preise von 75.000 Euro bis 150.000 Euro
  je Kooperation

 

Die Bewertungskriterien finden Sie unseren Teilnahmebedingungen.

 

Beispiele

O-See: Natürlich Bilden und Arbeiten

Das Gebiet rund um den Olbersdorfer See in der südlichen Oberlausitz wird zukünftig ein natürlicher Lern- und Arbeitsort. Angepasst an die sich ändernden Lebens- und Arbeitsmodelle, entstehen in Strandnähe mehrere einladende modulare und transportable Gebäude (Hubs), an denen Bildung und Arbeit in der Natur barrierefrei stattfinden kann. Mit der Schaffung dieses Treffpunkts, der mit dem natürlichen Umfeld eine Einheit bilden wird, fördert er durch seine innovative Gebäudestruktur Kreativität und Inspiration. Das Ensemble wird aus einem zentralen Gebäude mit Platz für bis zu 30 Personen sowie drei weiteren Satelliten-Gebäuden als Microoffices bestehen und das Motto des gesamten Areals des Olbersdorfer Sees "Wind und Wellen“ mit seinen geschwungenen Formen aufgreifen.

 

Jahrmarkt der Zukunft - ein modularer Marktplatz

Der traditionelle Dittersbacher Jahrmarkt mit seiner 353-jährigen Geschichte ist Ausgangspunkt eines modularen Marktes, wofür sich die Gemeindeverwaltung Dürrröhrsdorf-Dittersbach und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden zusammen getan haben. Um die zerrissene Dorfstruktur wieder zusammenzuführen und den Menschen den Mittelpunkt ihres Ortslebens wieder zurück zu geben, soll ein Gemeinschaftshaus als Multi-Store für die verschiedenen Vereine und Anliegen der Menschen entstehen. Hinzu kommen im unmittelbaren Umfeld eine Baumallee, Kreativwände, ein Wasserspiel, ein Grillplatz, ein Natur-Amphitheater, Hochbeete und ein Volleyballfeld.

 

MittMachSommer

Mit der Idee des MittMachSommer lud die Stadt Mittweida 2022 Wissenschaftler und Fachkräfte aus dem urbanen Raum ein, die Region als Lebensstandort kennenzulernen. Im Gegenzug ermöglichte dies den Bürgern aus Mittweida einen Perspektivwechsel durch die Augen der Gäste. Kreative und Digitalarbeiter aus ganz Deutschland konnten Probewohnen und Coworking auf dem Land sowie ein aktives MittMachen bei gesellschaftlichen Projekten wahrnehmen. Die Pioniere brachten ihr Wissen und ihre Netzwerke in die Region ein und unterstützten die Stadt, Themen der digitalen Transformation, des nachhaltigen Lebens und der sozialen Innovation, gemeinsam anzugehen.

 

Lokallabor Annaberg - Digital- und Zukunftswerkstatt

Der Verein Jugend- & Kulturzentrum Alte Brauerei Annaberg e.V. initiierte das Lokallabor Annaberg, das ein mit moderner Kreativ- und Digitaltechnik sowie Werkzeugmaschinen ausgestatteter Begegnungsort und eine Mitmachwerkstatt für Kinder, Jugendliche und Interessierte jeden Alters ist. Als offene Werkstatt vereint die Werkstatt unterschiedliche Fertigungsverfahren mit Holz, Metall, Stoffen und Elektronik. Ziel ist es Kreativtechnologien wie 3D-Design, 3D-Druck, Robotik und Programmieren in den ländlichen Raum zu bringen. Schulklassen, Jugendgruppen und Auszubildenden wird ein Ort zum kreativen Ausprobieren und Austausch geboten, an dem sie auf ungezwungene Weise, zum Beispiel erste Schritte auf dem Weg zur Berufsorientierung gehen können.

  • Natürlich Bilden und Arbeiten - Olbersdorfer See bei Zittau

  • Jahrmarkt der Zukunft - ein modularer Marktplatz

  • MittmachSommer Mittweida

  • Lokallabor Annaberg - Digital- und Zukunftswerkstatt